Aktuelles

Noch bis 30. September 2017 läuft das Modul „Die Alte muss raus“ im Rahmen der Energiespar-Kampagne „Energiewende – Mein Haus macht mit“. Natürlich handelt es sich dabei nicht um das, was mancher im ersten Moment denkt. Der Titel soll Aufmerksamkeit erregen, tatsächlich geht es um den Austausch von alter Heizungspumpentechnik gegen neue Hocheffizienzpumpen.

Aus gegebenem Anlass weist die Friedhofsverwaltung darauf hin, dass es aufgrund der Friedhofssatzung nicht gestattet ist, Friedhofswege mit Autos oder anderen Fahrzeugen zu befahren. Wer gegen diese Regelung verstößt, riskiert eine Geldbuße von bis zu 1.000 Euro.

Vor 50 Jahren gehörte WAYAND zu den Pionieren in der Kunststoffverarbeitung. Heute ist die WAYAND AG Technologieführer bei der Entwicklung und Fertigung von formgebenden Bauteilen aus Kunststoff für die Geschäftsfelder Automobile, Nutzfahrzeuge, Land und Baumaschinen sowie spezielle Industrieanwendungen. Sie macht Idar-Oberstein zu einem wichtigen Kompetenzzentrum der Automobilzulieferindustrie in Rheinland-Pfalz.

Fünf FSJ-ler und drei Auszubildende sind am 01.08.2017 in ihre Zukunft in der Altenpflege gestartet. Insgesamt bildet die Einrichtung 10 Schüler zu Altenpfleger- und Altenpflegehelfer aus.

Furcht und Faszination: Bis zu seinem endgültigen Verschwinden in der Großregion an der Wende zum 20. Jahrhundert hatten die Bewohner über Jahrhunderte hinweg ein ambivalentes Verhältnis zum Wolf. Das Bild dieses Tieres und die Vorstellungen, die man mit ihm verbindet, wurden aber weniger durch die Natur selbst, als vielmehr durch die Kultur geprägt; etwa durch Mythen, Märchen oder Filme.

Filmvorstellung von „Life in Plastic“ am 1. September um 19 Uhr in der Brassierie am Schleiferplatz in Idar (Dauer 45 min, Eintritt ist frei). Gezeigt wird auch eine Kunstausstellung und Aktion der Künstlerinnen Ilona Brombacher und Heike Brust.

Am Samstag, 9. September 2017, ab 11 Uhr veranstalten die Feuerwehrleute und der Förderverein der Feuerwache 4 im Stadtteil Weierbach ihren diesjährigen Tag der offenen Tür. Dabei wird auch die Einweihung des neuen Anbaus der Feuerwache und die Übergabe des neuen Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeugs/Schiene (HLF 24/16S) gefeiert.

Die mehr als 500 Jahre bestehende Edelsteinindustrie in Idar-Oberstein zeichnet sich durch einen stetigen Strukturwandel aus und stellt noch heute einen bedeutenden Wirtschaftsfaktor für die ganze Region dar. Das Wissen um Edelsteine, das sich in einem halben Jahrtausend angesammelt hat, ist heute noch ein großer Standortvorteil.

Wie können Angebote der Gesundheitsförderung im ländlichen Raum die Gesundheit und Lebensqualität von Familien, Senioren, Ehrenamtlichen und anderen Personen stärken? Dieser Frage geht eine Veranstaltung unter dem Titel „Gesund leben auf dem Land? - Gesundheitsför- derung trifft partizipative Dorfentwicklung“ am 26. September 2017 in Daun/Eifel nach. Es sind noch Anmeldungen möglich.

In der Nacht 02./03.09.2017 kommt es aufgrund von einer Softwareanpassung am elektronischen Stellwerk in der Südpfalz durch die DB Netz AG zu Haltausfällen bei zwei RE 3-Zügen. Der Bahnhof Saarbrücken kann leider nicht bedient werden.

Jetzt noch anmelden können sich Interessierte bei den Aktionen der OIE innerhalb der Energieaktionswoche Rheinland-Pfalz 2017. Es sind noch einige wenige Plätze frei. Die Teilnehmer erhalten einen exklusiven Einblick in die sonst für die Öffentlichkeit geschlossene Umspannanlage Algenrodt und dem OIE Biomasseheizkraftwerk in Hoppstädten-Weiersbach.

Seite 10 von 53

Wetter im Kreis Birkenfeld

Kreis Birkenfeld
Aktuell - °C -
Morgen -- °C
24.11.17 -- °C
25.11.17 -- °C
© Deutscher Wetterdienst | Ferienhaus an der Ostsee

Werben

Sie interessieren sich für Nachrichten aus Ihrer Nachbarschaft? Ihren Kunden geht es genauso. Sie möchten wissen, wie Sie auf Stadt-Land-News Ihre Werbung platzieren?

 

Mitmachen

Das Engagement für Vereine und Gemeinden ist enorm. Wir möchten Ihrer Leidenschaft und Ihren Informationen eine Plattform bieten, auf der diese Geschichten gesammelt einem breiten Publikum vorgestellt werden können. 

 

Zum Seitenanfang