Kunstschüler des Göttenbach-Gymnasiums stellen aus

„Das alles und noch viel mehr, würd´ ich machen, wenn ich König von Deutschland wär“ so sang 1986 der Sänger Rio Reiser (1950-1996) höchst erfolgreich. Was würden junge Menschen tun, wenn sie König wären? Dieser Aufgabe hatten sich 25 Schüler des Göttenbach Gymnasiums verschrieben im Rahmen des Schüler- und Jugendwettbewerbs der Landeszentrale für politische Bildung.

Die künstlerische Umsetzung des Themas beeindruckte die Jury so sehr, dass es neben einem ersten Preis noch einen Sonderpreis für die schulübergreifend beste Arbeit gab. Kunstlehrer Achim Welsch nahm mit den Schülern des Kunstkurses der MSS 12 die Auszeichnung im Frankfurter Hof in Mainz entgegen. Das preisgekrönte Modell besteht aus 27 aus Gips hergestellten Händen, die auf einen Stahlstab fixiert sind, der mit einem Pflasterstein gesockelt ist.

Jede dieser Hände steht für einen ideologischen, ökologischen oder politischen Wunsch für Deutschland. Von jeder Hand geht ein goldener Faden zu einer mittig und erhöht positionierten Krone.

Bis zum 30. Juni war das Kunstwerk in Mainzer Landtag zu bestaunen, eine Ausstellung im Hambacher Schloss ist geplant. Aktuell steht das preisgekrönte Werk in der Schalterhalle der Kreissparkassen – Hauptstelle in Idar – Oberstein. Nach der Anfrage von Kursleiter Achim Welsch wurde die Ausstellung rasch umgesetzt. Filialdirektor Jörg Ritter und Marketingleiter Leonhard Stibitz empfingen den Kunstlehrer und seine 25 Schüler bei einer kleinen Feierstunde.

Die Nachwuchskünstler erhielten jeweils ein kleines Geschenk. Was sie aber am meisten erfreute war, dass die Sparkasse für die nächste Kursfahrt  300 Euro in Form einer Spende beisteuert. „Das habt ihr euch redlich verdient“, so Filialdirektor Jörg Ritter, der sich freute, so viele jungen Menschen in der Kassenhalle zu haben. In diesem Alter gehen  Kommunikation und  Bankgeschäfte eher auf digitalen Weg. Dass aber auch eine analoge Filiale Raum für die eigene Ausstellung bietet, erfreute die Göttenbach Schüler, deren Generation  oft als Digital Natives tituliert wird. Die Ausstellung ist noch bis zum 22. September während der Schalteröffnungszeiten zu bewundern. 

 

Text: Leonhard Stibitz 

Foto: Foto-Hosser

Artikel bewerten
(0 Stimmen)

Wetter im Kreis Birkenfeld

Kreis Birkenfeld
Aktuell - °C -
Morgen -- °C
26.09.17 -- °C
27.09.17 -- °C
© Deutscher Wetterdienst | Ferienhaus an der Ostsee

Werben

Sie interessieren sich für Nachrichten aus Ihrer Nachbarschaft? Ihren Kunden geht es genauso. Sie möchten wissen, wie Sie auf Stadt-Land-News Ihre Werbung platzieren?

 

Mitmachen

Das Engagement für Vereine und Gemeinden ist enorm. Wir möchten Ihrer Leidenschaft und Ihren Informationen eine Plattform bieten, auf der diese Geschichten gesammelt einem breiten Publikum vorgestellt werden können. 

 

Zum Seitenanfang