Verkehrswende bedeutet Automobilwende!

Was die deutsche Automobilindustrie derzeit abliefert ist eine Frechheit und die Bundesregierung aus CDU & SPD tut nichts! Aber rein gar nichts! Da haben hochbezahlte Manager veranlasst, die EndverbraucherInnen mal so richtig zu betrügen, als sie die Manipulationen bei den Abgaswerten veranlassten.

Der daraufhin dann eilig einberufene Diesel-Gipfel der CDU-geführten Bundesregierung war ein Riesen-Flop. Nicht ein Software-Update kann das Problem nachhaltig lösen, sondern nur der Einsatz neuer Hardware. Aber ca. 1.500 € für eine vernünftige Nachrüstung sind angeblich nicht zu finanzieren für die Herren mit millionenschweren Monatsgehältern! Aber damit nicht genug, jetzt setzt man noch einen drauf! Man bietet den betrogenen EndverbraucherInnen, obwohl bereits 1500 € für die notwendige Korrektur den Ruin für die Herrschaften angeblich bedeuten würde, bis zu 10.000 EURO Prämien an, bei einer Neuanschaffung eines Fahrzeugs in der gehobenen Mittelklasse! Na so macht doch das Geschäfte machen wieder richtig Spaß! Zuerst Murks verkaufen, die Fehlerursache nicht gescheit beheben wollen und dann lieber mit staatlicher Förderung ein neues Automobil verkaufen! Dreister geht’s ja nimmer!

Der millionenfache Betrug an VerbraucherInnen ist nicht nur ein Skandal, er ist kriminell und darf nicht unbestraft bleiben!

Daher sind die PolitikerInnen unserer Bundesregierung, die hier nicht ganz empfindlich regulierend eingreifen, mitschuldig und in die Haftung zu nehmen. Das nenne ich Versagen auf der ganzen Linie! Deshalb darf es in den nächsten vier Jahren nicht so weitergehen wie bisher! 

Wir brauchen eine umweltfreundliche und gesundheitsverträgliche Mobilität in Deutschland, Europa und in der ganzen Welt! Wir GRÜNE wollen Fahrverbote verhindern, die von Gerichten verhängt werden könnten. Dafür brauchen wir saubere Autos und einen sauberen ÖPNV. In Rheinland-Pfalz werden deshalb Busse mit emissionsarmen Antrieben gefördert und dies muss in Zukunft bundesweit mit einer GRÜNEN Regierungsbeteiligung verstärkt umgesetzt werden. Hierbei muss eine echte Verkehrswende hin zu einer sauberen Mobilität her. Das bedeutet ein langfristiges und umfassenderes Engagement aller Beteiligten, somit auch Umweltverbänden und Verbraucherschützern! Ziel muss eine Umstellung vom Verbrennungsmotor hin zur Elektromobilität sein. Wir brauchen eine effektive Prämie für den Kauf von Elektroautos, eine praxistaugliche Ladeinfrastruktur und umfassende Förderprogramme für den Ausbau eines umweltfreundlichen ÖPNV, nicht nur unseres Nationalparks wegen. Schon heute sind im städtischen Wohnumfeld über Hausanschlüsse, Straßenlaternen und Tiefgaragen Lademöglichkeiten machbar, wie Berlin, Leipzig oder München bereits zeigen. Deshalb braucht es starke GRÜNE in der nächsten Bundesregierung, damit die erforderliche Verkehrswende massiv beschleunigt wird!

Artikel bewerten
(0 Stimmen)

Wetter im Kreis Birkenfeld

Kreis Birkenfeld
Aktuell - °C -
Morgen -- °C
26.09.17 -- °C
27.09.17 -- °C
© Deutscher Wetterdienst | Ferienhaus an der Ostsee

Werben

Sie interessieren sich für Nachrichten aus Ihrer Nachbarschaft? Ihren Kunden geht es genauso. Sie möchten wissen, wie Sie auf Stadt-Land-News Ihre Werbung platzieren?

 

Mitmachen

Das Engagement für Vereine und Gemeinden ist enorm. Wir möchten Ihrer Leidenschaft und Ihren Informationen eine Plattform bieten, auf der diese Geschichten gesammelt einem breiten Publikum vorgestellt werden können. 

 

Zum Seitenanfang