Cyfka: "Mitleidstour und unwahre Behauptungen"

CDU-Stellungnahme: Der SPD-Kandidat zur Bundestagswahl, Joe Weingarten, hat auf Anfrage der Allgemeinen Zeitung seine Behauptung, Antje Lezius sei durch die Landesliste sicher im Bundestag, erneut bekräftigt und unterstrichen. Dazu erklärt der stellvertretende Vorsitzende des CDU-Kreisverbands Bad Kreuznach, Michael Cyfka:

„Joe Weingarten  hat offensichtlich das Vertrauen in die SPD und die eigenen Inhalte verloren. Deshalb setzt er auf eine Erststimmenkampagne, die auf einer Unwahrheit basiert. Er könnte ja schließlich auch mit einem entsprechend guten Zweitstimmenergebnis der SPD in den Bundestag einziehen. Daran glaubt er ganz offensichtlich nicht mehr und versucht nun, mit der Mitleidstour und unwahren Behauptungen Stimmen zu fangen. Nötig wäre es doch stattdessen, mit eigenen Themen bei den Menschen durchzudringen. Weshalb die Menschen im Wahlkreis ihn dann, wenn sie aus seiner Sicht der SPD sowieso keine Mehrheit geben werden, gleichsam aus Mitleid direkt in den Bundestag wählen sollen, erschließt sich mir nicht.

Ich halte nochmals fest: Antje Lezius kämpft für einen sicheren Einzug in den Bundestag um das Direktmandat. Denn sie will ihre engagierte Arbeit der vergangenen vier Jahre für unsere Region fortsetzen. Dafür werben wir, und wir kämpfen mit unseren Inhalten und Positionen auch für ein gutes Zweitstimmenergebnis für die CDU. Deshalb muss klar sein, dass jede Wählerin und jeder Wähler, der eine starke CDU im Bundestag sehen möchte, mit beiden Stimmen CDU wählen sollte.“

Artikel bewerten
(1 Stimme)

Wetter im Kreis Birkenfeld

Kreis Birkenfeld
Aktuell - °C -
Morgen -- °C
24.11.17 -- °C
25.11.17 -- °C
© Deutscher Wetterdienst | Ferienhaus an der Ostsee

Werben

Sie interessieren sich für Nachrichten aus Ihrer Nachbarschaft? Ihren Kunden geht es genauso. Sie möchten wissen, wie Sie auf Stadt-Land-News Ihre Werbung platzieren?

 

Mitmachen

Das Engagement für Vereine und Gemeinden ist enorm. Wir möchten Ihrer Leidenschaft und Ihren Informationen eine Plattform bieten, auf der diese Geschichten gesammelt einem breiten Publikum vorgestellt werden können. 

 

Zum Seitenanfang