Landkreis sagt Teilnahme am RLP-Tag ab

Der Landkreis Birkenfeld wird nicht am diesjährigen Rheinland-Pfalz-Tag in Worms teilnehmen. Dieser findet bekanntlich am kommenden Wochenende vom 1. bis 3. Juni statt.

Landrat Dr. Matthias Schneider hat aufgrund der Katastrophensituation in den Verbandsgemeinden Herrstein und Rhaunen entschieden, dass der Landkreis nicht teilnehmen wird. „Es ist der Bevölkerung sehr schwer zu vermitteln, wenn wir bedingt durch diese elementaren Schäden und die dadurch entstandenen Existenzbedrohungen für einige unserer Mitbürgerinnen und Mitbürger im Landkreis ein paar Tage später fröhlich und gut gelaunt an diesem Festakt teilnehmen.

Ich erachte es als wichtiger und zielführender, den personellen und finanziellen Aufwand zurzeit in die Hilfeleistung und Unterstützung der Betroffenen in unserer Region zu investieren. Natürlich tut es mir sehr leid für die Arbeitsgemeinschaft Trauntal, die unseren Landkreis im Festumzug repräsentiert hätte. Ich möchte an dieser Stelle allen Beteiligten an dem Projekt für ihren bisherigen Einsatz danken. Der Festwagen für den Rheinland-Pfalz-Tag ist so gestaltet, wir im nächsten Jahr mit  AG Trauntal am Rheinland-Pfalz-Tag in Annweiler teilnehmen können“, so Landrat Schneider.

 

Silke Haller

Artikel bewerten
(0 Stimmen)

Werben

Sie interessieren sich für Nachrichten aus Ihrer Nachbarschaft? Ihren Kunden geht es genauso. Sie möchten wissen, wie Sie auf Stadt-Land-News Ihre Werbung platzieren?

 

Mitmachen

Das Engagement für Vereine und Gemeinden ist enorm. Wir möchten Ihrer Leidenschaft und Ihren Informationen eine Plattform bieten, auf der diese Geschichten gesammelt einem breiten Publikum vorgestellt werden können. 

 

Zum Seitenanfang