Sport

Die fairsten Fußballmannschaften des Landkreises wurden ausgezeichnet. Ehrengäste bereichern die Preisverleihung in der KSK.

Die Serien des SC 07 Idar-Oberstein in der Oberliga gehören nach dem 0:3 gegen die Eintracht Trier der Vergangenheit an. Doch viel Zeit zum Überlegen bleibt den Haag-Kickern nicht. Bereits am Mittwoch steht das Achtelfinale des Bitburger Verbandspokal an. Um 19:30 Uhr steht der SC dem Titelverteidiger SV Morlautern gegenüber.

Der SC 07 Idar-Oberstein wird in der Oberliga RLP/ Saar immer mehr zum Serientäter. 7 Spiele in Folge hat das Team von Trainer Murat Yasar nicht mehr verloren, die letzten fünf Spiele wurden sogar allesamt gewonnen.

Am vergangenen Samstag, den 28.10.2017, traten die Basketballer des TV Oberstein zur nächsten Partie in der A Klasse Trier an. Gegner vor heimischer Kulisse war der TuS Mosella Schweich, derzeit Tabellenletzter.

Die Oberliga-Fußballer unseres SC 07 Idar-Oberstein haben auch das fünfte Spiel in Folge gewonnen und siegten bei der TSG Pfeddersheim mit 3:0. Die Treffer der Schmuckstädter erzielten Alex do Nascimendo per Strafstoß, sowie Felix Ruppenthal und Thiago Reis Viana nach der Pause.

Eigentlich hat der Pokal sowohl für die HSG Tiefenstein, als auch für die zwei Klassen höher angesiedelte SG Gösenroth nicht den Stellenwert, den die Liga einnimmt. Wenn beide am Mittwochabend in der Stadenhalle um 19 Uhr aber im Achtelfinale des Rheinland-Pokals aufeinandertreffen, kommt bei den Spielern der HSG doch Derbystimmung auf.

Der vierte Sieg in Folge, davon der dritte  in Folge ohne Gegentor. Die Oberliga-Mannschaft des SC marschiert von Sieg zu Sieg und klettert nach dem überzeugenden 6:0-Erfolg gegen den TuS Mechtersheim auf den achten Tabellenplatz. Mann des Tages im Spiel gegen die Pfälzer war Felix Ruppenthal, der drei Treffer erzielte. 

Nach zwei Siegen in Folge (3:1 gegen Karbach, 1:0 beim SV Gonsenheim) reisen die Oberliga-Kicker des SC 07 am Mittwoch zum Nachholspiel beim FSV Salmrohr. Jene Begegnung, die damals aufgrund der Unbespielbarkeit des Rasens im Salmtalstadion kurzfristig abgesagt wurde.

Das Kuratorium für Sporttalentförderung lobt alljährlich die besten Nachwuchssportler  und Nachwuchsmannschaften des Landkreises aus.

Bei herrlichem Sonnenschein konnte das SC-Team am Samstag den dritten Saisonsieg einfahren. Mit dem 3:1-Erfolg über den FC Karbach klettere der SC auf den 10. Tabellenplatz.

Jens Bartholemes und Nadine Köhler Vereinsmeister – Comeback von Jule Hess

Seite 5 von 23

Werben

Sie interessieren sich für Nachrichten aus Ihrer Nachbarschaft? Ihren Kunden geht es genauso. Sie möchten wissen, wie Sie auf Stadt-Land-News Ihre Werbung platzieren?

 

Mitmachen

Das Engagement für Vereine und Gemeinden ist enorm. Wir möchten Ihrer Leidenschaft und Ihren Informationen eine Plattform bieten, auf der diese Geschichten gesammelt einem breiten Publikum vorgestellt werden können. 

 

Zum Seitenanfang