Gute Resonanz beim Tag des Sportabzeichens

Der diesjährige Tag des Sportabzeichens wurde am letzten August-Samstag auf der Sportanlage der Artillerieschule Idar-Oberstein ausgetragen. Zahlreiche Sportler nutzten die Möglichkeit, hier die erforderlichen Schwimm-, Leichtathletik- und Turnübungen komplett oder in Teilen zu absolvieren.

Die Organisatoren der Aktion zeigten sich sehr zufrieden mit der Beteiligung: „Über 70 Teilnehmer kamen zu der Veranstaltung und fanden wieder einmal optimale Bedingungen zur Durchführung der geforderten Leistungen vor“, so der städtische Sportreferent Armin Vogt. Sein Dank galt neben den beteiligten Vereinen vor allem auch der Bundeswehr, die die Durchführung der Aktion unterstützt und deren Anlage mit Sportgelände, Turn- und der Schwimmhalle beste Voraussetzungen hierfür bietet. Rund 30 Sportabzeichen-Prüfer und Helfer der beteiligten Vereine, des Stadtverbandes Sport und der Artillerieschule Idar-Oberstein sorgten für einen reibungslosen Ablauf der Veranstaltung,

Beim Tag des Sportabzeichens konnten die Teilnehmer so nahezu alle notwendigen Disziplinen absolvieren. Die Fahrraddisziplinen (Ausdauer und Sprint) werden jedoch separat abgenommen und zwar am Sonntag, 10. September 2017, um 10 Uhr. Treffpunkt für alle Teilnehmer ist um 9.45 Uhr die Bahnhaltestelle Fischbach/Weierbach. Alle Teilnehmer, die Voraussetzungen nicht oder nur zum Teil erfüllt haben, können diese noch bis Ende Oktober bei den beteiligten Vereinen nachholen. Die Verleihung der Sportabzeichen findet dann am Freitag, 17. November 2017, um 18 Uhr im feierlichen Rahmen in der Göttenbach-Aula statt.

Nähere Informationen gib es beim städtischen Sportreferenten Armin Vogt, Telefon 06781/64550, E-Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Artikel bewerten
(1 Stimme)

Wetter im Kreis Birkenfeld

Kreis Birkenfeld
Aktuell - °C -
Morgen -- °C
24.11.17 -- °C
25.11.17 -- °C
© Deutscher Wetterdienst | Ferienhaus an der Ostsee

Werben

Sie interessieren sich für Nachrichten aus Ihrer Nachbarschaft? Ihren Kunden geht es genauso. Sie möchten wissen, wie Sie auf Stadt-Land-News Ihre Werbung platzieren?

 

Mitmachen

Das Engagement für Vereine und Gemeinden ist enorm. Wir möchten Ihrer Leidenschaft und Ihren Informationen eine Plattform bieten, auf der diese Geschichten gesammelt einem breiten Publikum vorgestellt werden können. 

 

Zum Seitenanfang